Baureinigung

Die Baureinigung wird unterschieden nach der Bau-Grobreinigung und der Bau-Endreinigung. Nach dieser ist ein Gebäude bezugsfertig bzw. kann, wenn es sich um ein öffentliches Bauwerk handelt, seiner Bestimmung übergeben werden.

Die Bau-Grobreinigung findet baubegleitend auch schon während der verschieden Bauphasen vom Rohbau bis zur Fertigstellung vor der Bau-Endreinigung statt. Bei der Bau-Grobreinigung wird die Baustelle von Schutt, Unrat und soweit möglich von Stäuben befreit und nach Absprache auch der anfallende Bauschutt entsorgt.

Ein weiterer Bestandteil der Baureinigung ist die sogenannte Erstpflege der Bodenbeläge, die sich nach den Vorschriften der Hersteller richtet.

Entscheidende Bedeutung hat die Baureinigung auch für die Bauabnahme. Mängel oder Ausführungsfehler der verschiedenen Gewerke lassen sich oft erst an einem vollständig gereinigten Bau einwandfrei feststellen.

Da die Bau-Endreinigung für die Fertigstellung eines Bauvorhabens von Bedeutung ist, sollte sie rechtzeitig eingeplant und mit dem beauftragten Gebäudereiniger terminlich abgestimmt werden. Alle vorangehenden Baumaßnahmen sollten bis dahin soweit möglich abgeschlossen sein.